Drucken

 

 

Themen der Ausbildung:

 

> Grundlagen psychotherapeutischer Gesprächsführung

 

> Reflexion der eigenen Haltungen und Wertevorstellungen

 

> Die konsequent positive Grundhaltung als Ausgangspunkt der therapeutischen Begegnung

 

> Körpersprache – Klient und Therapeut zwischen Distanz und Symbiose

 

> Der eigene Umgang mit Alltagsproblemen und größeren "Katastrophen"

 

> Aufbau einer Therapiesitzung

 

> Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen (z.B. sehr rationale/sehr emotionale Klienten)

 

> Umgang mit Rückschlägen

 

> Abschluss einer Therapie/Beratung

 

> Übungen zu Flexibilität und Stabilität

 

> Reflexion des eigenen beruflichen Handelns (Supervision)

 


Details - Daten - Zeiten - Preise

 

Akzeptieren

Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir manchmal Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung