Drucken

Das lösungsfokussierte und klientenzentrierte Therapeutentraining

 

Das "wirklich helfende" Gespräch ist eine Kunst, egal ob es sich um ein Therapiegespräch, um Coaching oder Beratung handelt. In unserem kompakten Training vermitteln wir das entsprechende Wissen und fördern die Auseinandersetzung mit der therapeutischen Rolle und schaffen dadurch die Grundlage für die Entwicklung der individuellen TherapeutInnenpersönlichkeit.

Ziele:

Die Ausbildung bietet den TeilnehmerInnen ein sicheres Fundament, in dem sie technische Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt. Ebenfalls arbeitet sie die individuelle therapeutische Persönlichkeit der Teilnehmerinnen heraus. Eine aufrechte innere Haltung und ein offenes Herz sind für jede/n professionelle/n HelferIn ebenso wichtig wie das Wissen um die eigenen Stärken und Schwächen. Neben der Vermittlung von technischem Handwerkszeug schenken wir diesen Aspekten in unserem Traning besondere Beachtung. Die TeilnehmerInnen lernen, wie sie ihre Klienten dabei unterstützen können, in ihre eigene Kraft und Klarheit zu kommen, um ihnen hierdurch die Lösung ihrer Probleme zu ermöglichen.

Seminare:

Durch intensives Training wird dafür gesorgt, dass die erlernten Elemente auch in schwierigen Gesprächssituationen zur Verfügung stehen. Unter Konzentration auf das Wesentliche arbeiten wir so viel wie möglich mit praktischen Übungen. Durch den Wechsel zwischen theoretischen Imput, Übungen und Austausch entsteht eine anregende Lernatmosphäre und es kommt zu einer umgehenden Vertiefung und Verankerung des erlernten Wissens.

Eigenstudium:

Um eine kontinuierliche Auseinandersetzung mit den Inhalten zu gewährleisten, ist es erforderlich in den Zeiten zwischen den Seminaren weiter an den angeschnittenen Themen zu arbeiten. Hierfür erhalten die TeilnehmerInnen Aufgabenstellungen und Übungsanweisungen. Die dabei gemachten Erfahrungen sowie Erfahrungen aus eigenen therapeutischen Prozessen werden reflektiert und in den Seminaren mit einbezogen.

Zertifikat:

Ein Zertifikat erhält der/die TeilnehmerIn bei Teilnahme an allen Seminare und nach Vorlage einer Arbeitsprobe.

Wir wünschen uns engagierte und motivierte TeilnehmerInnen, die bereit sind, mit vollem Einsatz etwas Neues zu lernen.

Wichtig: Bei aller individuellen Förderung während der Ausbildung ist diese kein Ersatz für eine eigene Therapie gleich welcher Art. Die Teilnahmer erfolgt auf eigenes Risiko.

Elemente der Ausbildung